RSS

Resturlaub aus 2008

19 Feb

arakel015_260980_by_andreas-keller_pixeliode

Der Gesetzgeber sagt laut Bundesurlaubsgesetz (§ 7 Abs. 3 Satz 1), dass der Urlaub im laufenden Kalenderjahr genommen werden muss. Aber Sie haben einen Anspruch auf Übertragung in das neue Jahr und mit riesigen Schritten naht der 31. März. Das ist der Stichtag, bis zu dem der Resturlaub aus dem Jahr 2008 genommen sein muss.

Und was mit 3 oder 5 Tagen Resturlaub machen? Unser Tipp – gehen Sie auf Dippl Dappl Tour durch das Zittauer Gebirge. Einfach mal raus aus dem Alltagstrott, entspannen und den schönsten östlichsten Teil Sachsen erleben.

Der Töpferpark ist ein idealer Ausgangspunkt um durch das winterliche Zittauer Gebirge zu wandern, dass Ihnen reizvolle Einblicke in die Landschaft mit lebendiger Umgebindearchitektur bietet. Sie können grenzenlos unsere Nachbarn in Polen und Tschechien mit Ski und Schlitten besuchen.

Oder gehen Sie auf Entdeckungstour durch die Jahrhunderte und lauschen Sie den Stadt(ver)führern von Zittau, Bautzen und Görlitz . Fahren mit dem Oldtimerexpress durch Görlitz mit anschließender Meridiantaufe und rauschen danach mit der Schmalspurbahn durch das Zittauer Gebirge.

Und denken Sie daran – 31.03.2009 ist der Stichtag.

Ihr Gregor Illguth

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 19. Februar 2009 in Mach mal Urlaub

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Eine Antwort zu “Resturlaub aus 2008

  1. Aline Förster

    20. Februar 2009 at 14:44

    Übrigens kann man nicht nur Polen und Tschechien mit Ski und Schlitten besuchen, sondern auch den Lauschehang im Erholungsort Waltersdorf. Dort gibt es 3 Lifte und 4 Pisten. Die Skibedingungen sind optimal – selbst getestet! Parkplätze befinden sich an der Liftstation, genauso wie der Glühweinstand.
    Und Rodeln kann man am Butterberg, z.B. jeden Mittwoch und Samstag ab 10:00 Uhr mit der Seehündin Trixi auf einem Reifen um die Wette.

    … aber Tschechien find ich auch gut

    herzlichst, die Aline

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: